Aktuelle Seite: HomeSpottertrips Berichte / GuidesSpotterguide Korfu

Bilder

  • Bilder: 1980
  • Bildaufrufe: 2726109

Bildersuche


The airport runway is the most important mainstreet in any town.



Spotterguide Korfu

 

CFUTowerIm Juli 2013 war ich auf Korfu und ein Muss ist dabei für jeden Spotter natürlich ein paar Tage zum spotten am Flughafen zu verbringen

Der Flughafen Korfu (auch Flughafen Ioannis Kapodistrias, Kerkyra International Airport oder Ioannis Kapodistrias International Airport) ist der internationale Verkehrsflughafen Korfus, 3 km südlich der Inselhauptstadt Kerkyra.Besonderheit des Flughafens ist der ungewöhnliche Standort der Start- und Landebahn, die fast gänzlich von Wasser umgeben ist und zwischen zwei Hügeln liegt. Die landseitig beinahe unmittelbar hinter der Piste gelegene Hauptstraße muss bei jedem Flugzeugstart aus Sicherheitsgründen kurz gesperrt werden.
Der Flughafen besteht aus nur einem Terminal, für das Hauptflugaufkommen sorgen Urlaubs-Charterflüge.

 

 Unbedingt möchte ich aber anmerken das laut diversen Internetquellen das Planespotten, sprich fotografieren von militärischen sowie auch zivilen Flugverkehr als auch Flughafeneinrichtungen, in Griechenland generell streng verboten ist!

Durch ein Gespräch mit einem einheimischen Spotter bekam ich die Information das in Corfu zumindestens der südliche Teil der Flughafenumgebung in die Zuständigkeit der Port-Authority fällt und somit nicht von der Polizei kontrolliert wird. Hier kann man bedenkenlos seinem Hobby nachgehen wobei ich darauf verzichtet habe dies auch im nördlichen Teil, an der Hauptstraße, auszuprobieren.

Es gibt in südlichen Teil, also im Bereich der Lagune hauptsächlich 3 bekannte und beliebte Spotterpunkte:

  • Kanoni-Hill

Eine genaue Beschreibung gibt es HIER bei den Spotterpositionen Details zum Kanoni-Hill Punkt.

  • Der Damm bzw Steg.

Eine genaue Beschreibung gibt es HIER bei den Spotterpositionen Details zum Damm bzw Steg Punkt.

  • Die Tavernen südwestlich der Landebahn.

Eine genaue Beschreibung gibt es HIER bei den Spotterpositionen Details zum Tavernen Punkt.

 

Details zum Flughafen:

Flughafen Ioannis Kapodistrias / Αερολιμένας Ιωάννης Καποδίστριας

airport_2

Es gibt nur ein Terminal und keinerlei Fluggastbrücken am Flughafen. In der Hochsaison kann es besonders im Abflugbereich sehr eng werden. Besonderheit hier war 2013 auch das man das Gepäck erst eincheckt wobei es gewogen wird und seinen Aufkleber bekommt, danach muss man dieses aber wieder an sich nehmen und selbst zur Kontrolle bringen.

airport_4

ICAO Code: LGKR / IATA Code: CFU

Eröffnung: 1949

Landebahn: 17/35

2375 m × 45 m Asphalt

Ich selbst war an den Tagen: Donnerstag, Freitag und Montag zum spotten dort. Der Donnerstag war eher ruhig, den Freitag und Montag kann man als "very british" bezeichnen. Thomson, Thomas Cook, Easy Jet und Co wechseln sich hier besonders in den Vormittagstunden im Viertelstundentakt ab. Gelandet wird fast ausschließlich von Süden, gestartet wurde abwechselnd in beide Richtungen.

Abschließend gesagt war das sicher nicht mein letzter Spotterausflug zum Corfu Airport. Besonders die Kulisse zwischen den Hügeln und der Anflug vom Meer bzw Start übers Meer bieten doch recht eindrucksvolle Motive.

Link: http://www.corfu-airport.com/ Independent Unofficial Guide of I.Kapodistrias Airport Greece

Hotels auf Corfu bei Holidaycheck


Zu den Corfu Bildern

Zu den Spotterpositionen